Navigation

Automotive Systems & Software Engineering (SS 2020)

15.04.2020
Aufgrund der Corona-Pandemie werden alle Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 über Studon abgehalten.
Bitte schreiben Sie in den Aufnahmeantrag für den Kurs ihren Studiengang, ihr Semester und warum sie diesen Kurs besuchen möchten. Der direkte Beitritt ist deaktiviert, um einen besseren Überblick über die genaue Anzahl der Kursteilnehmer zu bekommen.

Details

Veranstaltungsart Vorlesung + Übung (4 SWS)
ECTS Credits 5
Sprache Deutsch
Vorlesung

Freitag, 12:15 – 15:45

Maximale Anzahl Studenten 50

Allgemein:

  • Überblick Systeme und Anwendungen in der automotive Welt
  • Embedded Automotive Systems: Abgrenzung Echtzeitsysteme; Definition Steuergeräte, Sensoren, Aktuatoren; Definition verteilte, vernetzte Funktionen; Betriebssysteme, Kommunikationsschnittstellen
  • Entwicklungsprozesse für automotive Anwendungen: Allgemeine Vorgehensmodelle; Vorgehensmodelle in der Elektronikentwicklung; Kooperationsmodelle OEM-Zulieferer; Lieferantenmanagement

System und Software:

  • Softwareentwicklungsprozess
  • Anforderungsmanagement: Lastenhefte – Aufbau/Handhabung/Tools; Erhebung und Analyse von Anforderungen; Systembeschreibungen (u.a. UML, SysML); (Semi-)Formale Beschreibungen
  • Modellbasierte Entwicklung: Rapid Prototyping; Modellierungstechniken; Automatische Codegenerierung; Tools (Simulink, Target Link); Autosar
  • Test und Diagnose: SW-Test; Integrationsstufen; SIL – PIL – HIL-Test; On- Offboard Diagnose
  • Virtuelle Entwicklung von Elektronik
  • Begleitende Prozesse: Projektmanagement; Systemsicherheit (ISO WD 26262); Konfigurationsmanagement; Qualitätsmanagement; Variantenmanagement
  • Architektur: Architekturmodelle (u.a. EAST-ADL); Bussysteme – Typen & Eigenschaften; SW- & HW-Architektur; Auslegung und Bewertung

Anwendung:

  • Überblick der Anwendungsdomänen: Infotainment/ Fahrerassistenz/ Karosserie
  • Systemauslegung von Fahrerassistenzsystemen: Überblick Sensoren; Umwelt und Umfeldmodelle; Bildverarbeitung; Konzeption, Erprobung, Umsetzung; Tools (ADTF)
  • Alternative Antriebskonzepte: Elektronikumfänge; Betriebsstrategie
  • Fahrdynamische Systeme: x-by-wire Technologien