Navigation

Zwei Papers auf der IEEE VTC 2019-Fall

Auf der IEEE Vehicular Technology Conference 2019-Fall in Honolulu (Hawaii, USA) wurden die Ergebnisse zweier Papers der Connected Mobility-Gruppe präsentiert.

Thomas Deinlein stellte seine Arbeit mit dem Titel „Simulative Comparison of 4G/5G ITU Channel Models in the Context of V2I“ auf der Hauptkonferenz vor.
Alexander Brummer präsentierte sein Paper „Modeling V2X Communications Across Multiple Road Levels“ im Rahmen des Connected and Automated Vehicles Symposium (CAVS).

Die VTC ist die halbjährlich stattfindende Hauptkonferenz der IEEE Vehicular Technology Society und fand nun bereits zum 90. Mal statt. Das darin eingebettete CAVS wurde im Vorjahr zum ersten Mal ausgerichtet.