Navigation

Übungen Zukunft der Automobiltechnik

Bild eines Fahrzeuges

Details

Veranstaltungsart Übung (2 SWS)
ECTS Credits 2,5
Sprache Deutsch
Zeit und Ort Donnerstag, 10:15 – 11:45, Raum 00.152-113 UnivIS
Maximale Teilnehmerzahl 20

Inhalt

    Die Automobiltechnik erlebt derzeit einen starken Umbruch. Über den reinen Transport hinaus muss das Auto zukünftig eine Vielzahl weiterer Bedürfnisse erfüllen. Insbesondere der Informatik kommt hierbei in allen Bereichen der Fahrzeugtechnik eine zunehmend bedeutendere Rolle zu.

    Um die erforderliche Vielfalt zukünftiger Fahrzeugfunktionen realisieren zu können, ist interdisziplinäres Wissen Voraussetzung. Daher wurde am Department Informatik ein spezieller Studienschwerpunkt „Informatik in der Fahrzeugtechnik“ im Studiengang Informatik eingerichtet. Die Vorlesung „Zukunft der Automobiltechnik“ zeigt querschnittlich neue Trends in der Konzeption und Entwicklung zukünftiger Fahrzeuge auf. Sie beleuchtet mögliche Szenarien, diskutiert Regularien und gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Fahrzeugtechnik.

    Die „Übung Zukunft der Automobiltechnik“ richtet sich insbesondere an Masterstudenten der Informatik, die im Wintersemester die Vorlesung „Zukunft der Automobiltechnik“ besucht und die Klausur erfolgreich bestanden haben. Sie setzt daher die Kenntnisse aus der Vorlesung voraus. Es werden einzelne aktuelle für die Automobiltechnik relevante Megatrends aufgegriffen und im Detail analysiert. Die Studenten bearbeiten ein Thema in Gruppen und vermitteln die Inhalte an die Übungsteilnehmer über eine Ausarbeitung und Präsentation.

Terminplan (vorläufig)

Der erste Übungstermin ist am Donnertag, der 23.04.2020

Unterlagen

  • Noch keine Inhalte!

 

  • ________ (Deadline für die Paper): per Email an die Dozenten

Template für Präsentationen

Ausarbeitungen (Beispiele aus den Vorjahren)