Navigation

Kolloquiumsvortrag 13. August 2019, Maximilian Martin

Bild Besprechungsraum

Prototyp zur Aggregation mittels OPC UA PubSub im Bereich von Zugsteuersystemen

Die Bahnindustrie untersucht verschiedene Möglichkeiten zur Modernisierung der Zugkommunikation. In Erwägung gezogen wird die Verwendung von OPC UA, das als Goldstandard für die industrielle Kommunikation gehandelt wird. Mit der Spezifikation von OPC UA PubSub entsteht die Möglichkeit, diesen Standard in Kombination mit Time-Sensitive Networking (TSN) für Echtzeitkommunikation einzusetzen. In diesem Projekt wurde ein Prototyp für die Datenübertragung zwischen lokalen Steuergeräten (z.B. Türen) und einem zentralen Steuerrechner (Führerstand) implementiert. Besonderes Augenmerk wurde auf ein Konzept für Aggregation gelegt: Datenpunkte werden über eine hierarchische Anordnung von Steuerungskomponenten hinweg synchronisiert.

 

Ort: Raum 04.137, Martensstr. 3, Erlangen

Zeit: 10:15 Uhr